Holzhäuser  -   Werte und Begriffe   -    das bessere Holzhaus?

Du möchstest gern ein modernes Holzhaus bauen, hell und freundlich, und über jeden Zweifel erhaben?

Das "wertvollste" Holzhaus ist, so kann man meinen, das Holz-Blockhaus, weil darin am meisten Holz verbaut ist.
Ganz so einfach ist das aber nicht, "Wert"  erhält ein Holzhaus ja durch seine positiven Eigenschaften, seine Eigenschaften für seine Bewohner. maximale Schadstofffreiheit zum Beispiel. Oder bestmöglichstes Wohnklima.
(Andere moderne Holzhaus-Bauweisen sind neben dem Holz-Blockhaus u. a. das Holzständerhaus, das Holztafelhaus und das Holzrahmenhaus.)

Stellvertretend ein aktuelles Thema:
LED-Licht, hoher Blauanteil des Lichts lässt Netzhautzellen vorzeitig altern     -    
vom Holz im Naturfarbton reflektiertes Licht kompensiert dieses!


Viele der wichtigsten Aspekte Pro Holzhaus finden null Beachtung     -     hier findest du einige davon     -    
im FinArt-Katalog findest du nahezu alle wichtigen Aspekte.


Im Bestreben, ein möglichst billiges Holzhaus anzubieten werden wichtigste Chancen vertan:

  • Schadstofffreiheit geht, wenn OSB- oder Span-Platten kommen ... verbaut werden

  • Lebensdauer*) schwindet   -   wenn Dampfsperrfolien die üblichen billigen Dämmstoffe (Mineralwolle/ Glaswolle/ Steinwolle, ... ) schützen sollen

  • Wohnklima und Behaglichkeit stellen sich nicht ein   -   sobald an Holzmenge oder/ und Holzqualität gespart wird

  • ein „Geburts“-Fehler in der EnEV (EnergieEinsparVerordnung)   -   verleitet Bauherrn und Planer dazu, „Dämmstoffhäuser“ ohne nennenswertes Wärmespeichervermögen zu bauen, mehr dazu auf dieser Seite (ganz unten zu lesen)

Die hier genannten Tatsachen stellen wir gern unter Beweis.

*) Lebensdauererwartung von heute üblich gedämmten Holzhäusern und Fertighäusern sowie EP-gedämmten Steinhäusern: 80 bis 100 Jahre,
Für die Lebensdauer von Holzblockhäusern gibt es genügend Beispielhäuser, die 500 Jahre, 600 Jahre oder älter sind.


Bitte bleibe so lange offen für alle Holzhausbauweisen, bis du alles Wichtige dazu erfahren und ausgewertet hast. Wir freuen uns über den wirklich objektiven (zu 100% nachprüfbaren) Dialog mit dir. Gern über alle Punkte, die dich darin weiterbringen.



Einige Stichworte der Begriffsbestimmung:

Holzhaus - Begriffe die sich überschneiden:


Holzhaus :

Oberbegriff für Häuser deren statisch tragenden Elemente überwiegend aus Holz hergestellt ist. (Auch alle Fertig(-teil-)häuser sind deshalb Holzhäuser, auch wenn dessen Holz zu 100% verkleidet ist.


Massivholzhaus :

ein Holzhaus, dessen Wände deutlich dickere Holzschichten in den Wänden aufweist als die einfache Brettverkleidung der Standard-Holzhäuser. Das erhöht das Wärmespeichervermögen des Massivholzhauses, und das wiederum steht für ein exzellentes Wohlfühlklima.


Holz-Blockhaus :

waagerecht verbaute Holzbalken sind zu einer dicken Holz-Blockwand verbaut. Es hat noch mehr Wärmespeicher  als das Massivholzhaus. Egal ob es noch zusätzlich gedämmt ist oder nicht, das Holz-Blockhaus ist sehr behaglich, da der Wärmespeicher des massiven Holzes viel mehr kann als bloße Dämmung vermag.

Das gut gemachte Holzblockhaus verzichtet ganz auf die ungeliebten Spanplatten und OSB-Platten, dadurch ist höchste Schadstofffreiheit möglich.


Wohnblockhaus :

Bestimmung, kombiniert von der Zweckbestimmung und der Bauweise her. Ein Wohnhaus in Blockbauweise.


Blockhausbausatz / Holzhausbausatz :

Zusammenfassender Begriff für alle Holzteile die für ein bestimmtes Wohnblockhaus / Blockhaus oder Holzhaus im Allgemeinen zusammengestellt und zum Baugrund angeliefert wird. Der Blockhausbausatz / Holzhausbausatz beinhaltet auch die Blockhausteile für den Innenausbau, also auch Innentüren, Holzfußböden und ggf. die Geschosstreppe(n). Abgrenzung zum Begriff "Ausbauhaus":
die Leistung "Ausbauhaus" beinhaltet nicht die Materialien für den Innenausbau.


Blockbohlenhaus :

Das Blockbohlenhaus ist eine Ausnahmekonstruktion, es ist setzungsfrei gebaut und mit relativ dünnen Blockbalken an der Außenseite, mit Wanddämmung auf der Innenseite versehen.


Schwedenhaus : 

Eigentlich ist das Schwedenhaus ein Holzhaus mit zwei dünnen Holzverkleidungen und mit viel Dämmstoff dazwischen. Hier bei FinArt ist das Schwedenhaus ein kerniges Blockhaus, mit kräftiger Blockwand auf der Wandinnenseite. Diese Wand ist außen gedämmt und mit einer senkrecht orientierten Holzhausfassade versehen.  Innen mit allen Vorzüge des echten, massiven Wohnblockhauses ausgestattet, hat es außen die mitunter gewünschte Schwedenhausoptik.

AUTHENTISCHES WOHNEN,  ECHTES ERLEBEN.
Inspiriert von nordischer Natur.